Sieger 2016 - Bild
Copyright: Ronald Schnabel
15.12.2017

Sieger 2016

Kontakt

Evie Al Haschemi

Der Tradition der geraden Jahre folgend veranstalteten wir den COSIMA Wettbewerb 2016 im Rahmen der electronica am10.-11. November 2016 in München.

„Achtung an alle Autofahrer, Falschfahrer auf der A9…“ hört man leider viel zu oft im Radio.
Abhilfe entwickelte das COSIMA Team „Ghostbuster“ der Uni Saarland: das Geisterfahrer-Erkennungssystem!

COSIMA Siegerteams 2016

1. Platz Team "Ghostbuster" der Universität Saarland dotiert mit € 1.000,00
2. Platz Team "Body Warn" der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg dotiert mit € 750,00
3. Platz Team Aetsura („Augenbrauen-Trimm-System“) der Hochschule Furtwangen dotiert mit € 500,00

Weitere teilnehmende Teams:

-ZHI Fridge, TU Ilmenau
-Smart Condition Monitoring, Uni Kassel

Internationaler Wettbewerb iCAN in Paris 07.-08. Juli 2016 mit den COSIMA Siegern 2015
Mit den drei deutschen Teams waren insgesamt 23 Gruppen aus China, Taiwan, Thailand, Japan, USA, Schweiz, Frankreich und Portugal am Start.

iCAN 2016 - beste Platzierungen für die deutschen Teams:

1. Platz Team CABLEbot, Albrecht-Ludwigs-Universität Freiburg.
3. Platz geteilt an dasTeam SipIt!, Universität Darmstadt und an das Team ProBag der TU Ilmenau.

Die Schifffahrt auf der Seine war der stimmungsvolle Abschluss der iCAN réunion à Paris.

Ghostbuster-Bild

1. Preis

Team Ghostbuster

Uni Saarland

Ghostbuster-Bild

Team Ghostbuster

Uni Saarland

Bodywarn-Bild

2. Preis

Team Body Warn

Uni Freiburg

Bodywarn-Bild

Team Body Warn

Uni Freiburg

Augenbrauen - Bild

3. Preis

Team Augenbrauen-Trimm-System

Hochschule Furtwangen

Augenbrauen - Bild

Team Augenbrauen-Trimm-System

Hochschule Furtwangen

Kooperationspartner